Pari Productions




ASHTANGA YOGA



Ashtanga Yoga ist eine ganzheitliche Yogamethode, die Asanas (Körperstellungen) und Pranayama (Atemkotrolle) kombiniert. Es gibt festgelegte Bewegungsserien von dynamisch ausgeführten Yogastellungen, die gezielt mit dem Atem synchronisiert werden. Viele moderner Yogaschulen wie Vinyasa, Flow oder Power-Yoga wurden aus Ashtanga heraus entwickelt. Es ist eine ganzheitliche Methode basierende auf der Weiterentwicklung der Hatha Techniken von T. Krishnamacharyer, die er seit 1927 unterrichtete. Er lehrte individuell gestaltete Übungen zu trainieren und somit die eigene Entwicklung voranzutreiben oder Krankheiten zu lindern. Seit 1973 wurde diese Richtung im Westen vorgestellt und gelehrt. Tatjana Wegner ist voll ausgebildete Trainerin für Ashtanga Yoga von Vijay Amar aus Dharamsala und unterrichtet es regelmäßig in Hamburg.


UNIVERSAL YOGA

Universal Yoga ist ideal für jeden, der nicht nur seinen Körper trainieren und fit halten möchte, sondern darüber hinaus mentale Stabilität anstrebt. Universal Yoga besteht aus klassischen Yoga-Elementen, die miteinander verbunden werden und greift nicht nur einige Aspekt des Yoga heraus, wie zahlreiche unterschiedliche Yogaarten, die es heute gibt. Durch diese Kombination aus veschiedenen Stilen und die Konzentration auf den Kern des Yoga entsteht ein ganzheitliches Training für Körper und Geist. Bewegungsabläufe werden mit gezielten Atemübungen und bewußtem Lachen vereint und dienen so zum Streßabbau und führen zu besserer Flexibilität. Der nahtlose Übergang der einzelnen Übungen und die pausenlosen langsamen Bewegungen bewirken, dass im Körper Energien freigesetzt werden und fließen. So gehören Depressionen, Schalflosigkeit oder mangelndes Selbstwertgefühl der Vergangenheit an.



YOGA GYM

Yoga Gym ist eine Trainingsform für verschiedenste Gruppen (z.B. Fitness- oder Yoga-Anfänger), die es schafft, die Vorteile aus etlichen Bewegungsphilosophien zu vereinen und ein Gelenk-sowie Rückenschonendes Workout bietet, welches auch die positive seelische Wirkung des traditionellen Yoga integriert hat.
Hierzu gehören: Bewußte Atemtechniken, verbesserte Körperwahrnehmungen und Wahrnehmungen der Umwelt, Erweiterung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit und erhöhte Konzentrationsfähigkeit.


PILATES

Pilates ist eine einzigartige Trainingsform, deren Betonung auf der haltungsgerechten Ausrichtung des Körpers und der korrekten Atmung liegt. Die beiden Kraftzentren des menschlichen Körpers werden gestärkt. Diese beiden Zentren werden einerseits, aus der queren und der tiefen Bauchmuskulatur, und andererseits aus der mittleren Rücken- und Schultermuskulatur zusammengesetzt. Pilates kann zur Steigerung der allgemeinen Fitness, bei Personen jeden Alters angewandt werden. Man kann und sollte es mit anderen Sportarten kombinieren. Es verbessert die Leistungen in allen Bereichen, fördert eine bessere Körperhaltung und Körperwahrnehmung.



408902_307623902605167_110601308974095_983714_25873255_n